18. Reglement für das Verleihen von Ausstellungsmaterial

Art.1

Die Käfige, nebst aufgelistetem Zubehör, welche Eigentum des Landesverbandes sind, können an sämtliche in- und ausländischen Vereinigungen verliehen werden, welche die nachfolgenden Bedingungen erfüllen.

Art. 2

Die Verleihungsmodalitäten inklusive Kaution, Leihgebühren, Reparaturkosten und Entschädigungen für den Lagerverwalter werden seitens des USAL – Vorstands festgelegt.

Art. 3

Es ist die Pflicht des Entleihers, das Material schonend zu behandeln, denn der Entleiher haftet für alle am Material entstandenen Schäden. Dies trifft auch zu für durch den Entleiher verursachte Schäden an der Lagerhalle selbst, oder hervorgerufen durch ein vom Entleiher gestelltes Fahrzeug.

Art. 4

Der Luxemburger Landesverband kann nicht für etwaige Material- oder Körperschäden haftbar gemacht werden, welche beim Materialverleih entstehen könnten.

Art. 5

Der Verbandsvorstand behält sich vor, über alle hier nicht aufgeführten Punkte zu entscheiden und ist berechtigt, Verstösse von Vereinigungen zu ahnden, z.B. durch nicht Zurückerstattung der Kaution.

Oktober 2013