85. Marder

 

85.      Marder (M)
Martre

Bewertungsskala

1.     Körperform und Typ

20 Punkte

2.     Gewicht

10 Punkte

3.     Behaarung

20 Punkte

4.     Zeichnung

15 Punkte

5.     Deckfarbe

15 Punkte

6.     Unterfarbe

15 Punkte

7.     Gesundheit und Pflege

5 Punkte

 

100 Punkte

 

1.    Körperform und Typ

Der Körper ist leicht gedrungen, mit kurzen, mittellangen Läufen. Die Rückenlinie verläuft ebenmäßig und ist hinten gut abgerundet. Der Kopf ist kurz, dicht am Körper anliegend, die Ohren kräftig, fleischig und in der Länge zum Körper passend. Die Häsin ist im Ganzen etwas schnittiger und wammenfrei.

 2.     Gewicht

Das Mindestgewicht beträgt 2,00 kg, das Normalgewicht 2,50 kg und das Höchstgewicht 3,50 Kg.

Gewichtsbewertung

Kg

ab 2,00

ab 2,20

ab 2,30

ab 2,50 bis 3,50 Höchstgewicht

Punkte

7

8

9

10

 3.     Behaarung

Das Fell ist mittellang, sehr dicht in der Unterwolle, weich, sowie gleichmäßig, gut jedoch nicht zu hart begrannt. Die Ohren sind gut behaart.

 4.     Zeichnung

Die Zeichnung besteht aus einem möglichst breiten (8 cm), dunklen Rückenstreifen, der seitlich nicht scharf abgrenzt. Die Maske ist dunkel und verläuft bis etwa Aufenhöhe, ebenfalls nicht scharf abgegrenzt. Die Ohren, Läufe und Blume sind dunkel. Die Augeneinfassung tritt in dunkler Schattierung in Erscheinung.

 5.     Deckfarbe

Anerkannt sind der braune, blaue und gelbe (Siamese) Farbenschlag in heller bis mittlerer Abtönung. Die einfarbigen dunklen Tiere (homozygote) sind fehlfarbig. 

a.     Marder-Braun
Die Deckfarbe ist ein helles Braun, das nach den Seiten und Flanken etwas heller verläuft. Hinterschenkel und Schulterpatie sind etwas dunkler angedeutet. Backen, Brust und Bauch sind hellbraun. Die Augenfarbe ist braun und rötlich durchleuchtend. Die Krallen sind dunkel.

b.     Marder-Blau
Die Deckfarbe ist ein helles Blau, das nach den Seiten und Flanken etwas heller verläuft. Hinterschenkel und Schulterpatie sind etwas dunkler angedeutet. Backen, Brust und Bauch sind hellblau. Die Augenfarbe ist graublau und rötlich durchleuchtend. Die Krallen sind hornfarbig.

c.      Marder-Gelb (Siamese)
Die Deckfarbe ist ein helles, cremiges Gelbbraun, das nach den Seiten und Flanken etwas heller verläuft. Hinterschenkel und Schulterpatie sind etwas dunkler angedeutet. Backen, Brust und Bauch sind etwas heller, fast elfenbeinfarbig. Die Augenfarbe ist dukelbraun, rötlich durchleuchtend. Die Krallen sind hornfarbig.

 6.     Unterfarbe

Die Unterfarbe soll sich de Deckfarbe anpassen. An den helleren Körperstellen ist sie heller, auf dem Rücken und Bauch dunkler.

 7.     Gesundheit und Pflege

Siehe allgemeine Bestimmungen.

 Leichte Fehler

Wammenansatz. Etwas dunkle, fleckige Deckfarbe, leichte Durchsetzung mit weißen Haaren, unvollständiger Rückenstreifen, zu große Maske. Schwache, verschwommene Abzeichen, unreine, durchsetzte Unterfarbe.

 Schwere Fehler

Ganz dunkle Deckfarbe, starker Rost, stark mit Weiß durchsetzte Decke. Gänzlich dunkler Kopf und Ohren. Fehlen der dunklen Abzeichen, stark unreine oder weiße Unterfarbe. Andere als die vorgeschriebene Augen- bzw. Krallenfarbe. Wamme.

Sonsst wie allgemeine Bestimmungen.