52. Rex – Marder

 

52.      Rex – Marder (RexM)
Rex Zibeline

Bewertungsskala

1.     Körperform und Typ

20 Punkte

2.     Gewicht

10 Punkte

3.     Behaarung

20 Punkte

4.     Haarstruktur

15 Punkte

5.     Deckfarbe und Abzeichen

15 Punkte

6.     Unterfarbe

15 Punkte

7.     Gesundheit und Pflege

5 Punkte

 

100 Punkte

 

Zu den Positionen 1, 3 + 4 sind die Forderungen an den Rextyp maßgebend, für die Position 7 gelten die «Allgemeinen Bestimmungen».

 2.     Gewicht

Das Mindestgewicht beträgt 2,30 kg, das Normalgewicht 3,00 kg und das Höchstgewicht 4,50 Kg.

Gewichtsbewertung

Kg

ab 2,30

ab 2,50

ab 2,70

ab 3,00 bis 4,50 Höchstgewicht

Punkte

7

8

9

10

 5.     Deckfarbe und Abzeichen

Die Rasse ist farblich spalterbig. Zugelassen sind der braune und der blaue Farbenschlag in heller bis mittlerer Tönung. Nicht zugelassen sind die fast einfarbigen hellen und dunklen Tiere. Die Deckfarbe erscheint in einem leichten Braun bzw. Blau. Sie geht an den Seiten und Flanken in eine etwas hellere Tönung über. Die Schultern und Hinterschenkel sind etwas dunkler angedeutet. Backen , Brust und Bauch sind beim braunen Farbenschlag hellbraun, beim blauen hellblau. Die Augen sind braun bzw. graublau, je nach Lichteinfall rötlich durchleuchtend. Die Krallen sind dunkelhornfarbig.
Als Abzeichen verläuft: über den Rücken ein nicht scharf abgegrenzter breiter, dunkler Streifen. Die dunkle Gesichtsmaske erstreckt sich ohne scharfe Abgrenzung etwa bis zur Augenhöhe und verläuft in die helle Deckfarbe des Kopfes. Ohren, Läufe, Blume und Augeneinfassung sind dunkel getönt.

 6.     Unterfarbe

Die Unterfarbe beider Farbenschläge ist bläulich. Sie soll sich in Ihrer Intensität der Deckfarbe anpassen. An den helleren Körperstellen ist sie heller, an Rücken und Bauch dunkler.

Leichte Fehler

Wie beim Rextyp. Ferner:
Etwas dunkle oder fleckige Deckfarbe. Leichte Durchsetzung mit weißen Haaren. Unvollständiger Rückenstreifen. Große Maske. Schwache oder verschwommene Abzeichen. Unreine oder durchsetzte Unterfarbe.

 Schwere Fehler

Wie beim Rextyp. Ferner:
Ganz dunkle Deckfarbe. Starker Rost. Stark weiß durchsetzte Deckfarbe, sichtbare weiße Flecken (Büschel), völlig dunkler Kopf und Ohren. Fehlen der dunklen Abzeichen. Stark unreine oder weiße Unterfarbe. Zweierlei oder farblose Krallen. Andere als die vorgeschriebene Augenfarbe.